Nutzungsbedingungen

1. PRÄAMBEL
a) Die Dienste der CO₂-Bank Schweiz können durch die CO₂-Bank-Schweiz-Website genutzt werden.
a) Die CO₂-Bank Schweiz wird durch den Schweizerischen Verband für geprüfte Qualitäts-häuser (VGQ) verwaltet. Sie unterliegt nicht dem Bankrecht.
b) Basis der CO₂-Bank-Schweiz-Dienste ist eine Datenbank, in der Objekt-Daten gespeichert und verarbeitet werden. Ein Objekt im Sinne der CO₂-Bank Schweiz ist ein aus Holz oder Holzanteilen gefertigtes Produkt.
c) Die Dienste der CO₂-Bank Schweiz richten sich ausschliesslich an Betriebe der Holz- und Forstwirtschaft bzw. an Architekten und Ingenieure, im folgenden "Nutzer" genannt.
d) Privatpersonen können keine Nutzer werden, können aber Objekte an die CO2-Bank Schweiz melden.
e) Der Nutzer kann diese Nutzungsbedingungen jederzeit, auch nach Vertragsabschluss, unter dem von jeder der CO₂-Bank-Schweiz-Websites erreichbaren Link "Nutzungsbedingungen" aufrufen, ausdrucken sowie herunterladen bzw. speichern.

2. Gegenstand
a) Die CO₂-Bank-Schweiz-Websites bieten Nutzern zwei Nutzungsvarianten an:
1. kostenlose Leistungen: die CO₂-Konto-Führung, die Objekt-Eingabe und -Verwaltung, den CO₂-Tonnen-Zähler.
2. entgeltliche Premium-Leistungen: gedruckter Zertifikat im Bilderrahmen aus Holz und Dokumentationsschild für Innen und Aussen mit Halterungsschrauben und Abstandshalter. Die Kosten sind leistungsbezogen und werden erst nach Bestellung abgerechnet.
3. Sämtliche Premium-Leistungen inklusive deren Versand werden durch den VGQ, Postfach 950, CH-2501 Biel als Vertragspartner erbracht.
b) Alle auf der CO₂-Bank Schweiz genannten Preise verstehen sich als Netto-Preise zuzüg-lich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer.

3. Registrierung, Zusicherungen bei der Registrierung
a) Der Nutzer muss sich vor Inanspruchnahme der Dienste der CO₂-Bank-Schweiz -Websites registrieren.
b) Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Der Nutzer ist verpflichtet, der CO₂-Bank Schweiz Änderungen seiner Nutzerdaten unverzüglich anzuzeigen.
c) Der Nutzer darf keine Pseudonyme oder Künstlernamen verwenden.
d) Der Nutzer sichert zu, dass er zum Zeitpunkt der Registrierung volljährig ist.
e) Nach der Registrierung behält sich die CO₂-Bank Schweiz vor, die angegebenen Stammdaten zu überprüfen. Sollten die eingegebenen Stammdaten nicht den Tatsachen entsprechen, wird die CO₂-Bank Schweiz den Nutzer zur Korrektur auffordern. Kommt der Nutzer dieser Aufforderung nicht innerhalb von fünf (5) Werktagen nach, behält sich die CO₂-Bank Schweiz vor, den Nutzer zu sperren. Im Anschluss an die Registrierung wird der Nutzer freigeschaltet und kann sämtliche Leistungen der CO₂-Bank Schweiz -Website in Anspruch nehmen.
f) Bei der Anmeldung wählt der Nutzer ein Passwort. Er ist verpflichtet, sein Passwort ge-heimzuhalten. Die CO₂-Bank Schweiz wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben und den Nutzer zu keinem Zeitpunkt nach dem Passwort fragen.
g) Jeder Nutzer darf sich nur einmal registrieren und nur ein Nutzerprofil anlegen.
h) Die CO₂-Bank Schweiz kann technisch nicht mit Sicherheit feststellen, ob ein auf den CO₂-Bank-Schweiz -Websites angemeldeter Nutzer tatsächlich diejenige Person darstellt, die der Nutzer vorgibt zu sein. Die CO₂-Bank Schweiz leistet daher keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Nutzers.

4. Widerrufsrecht des Nutzers
a) Der Nutzer kann die Registrierung für die kostenlosen oder für die entgeltlichen Premium-Leistungen innerhalb von zehn (10) Werktagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. per Brief, Fax oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach der Frei-schaltung des Nutzers durch die CO₂-Bank Schweiz.
b) Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf kann per Post an den VGQ, Postfach, CH-2501 Biel gesandt werden. Der Widerruf kann auch per Fax oder E-Mail an die CO₂-Bank Schweiz übermittelt werden. Faxnummer und E-Mail-Adresse der CO₂-Bank Schweiz sind unter "Kontakt / Impres-sum" ersichtlich: http://www.co2-bank.ch/kontakt-impressum

5. Pflichten des Nutzers
a) Der Nutzer ist verpflichtet,
1. ausschliesslich wahre und nicht irreführende Angaben in seinen Stamm- und seinen Objekt-Daten zu machen und keine Pseudonyme oder Künstlernamen zu verwenden,
2. bei der Nutzung der Inhalte und Dienste auf den CO₂-Bank-Schweiz-Websites die an-wendbaren Gesetze sowie alle Rechte Dritter zu beachten.
Es ist dem Nutzer insbesondere untersagt,
3. beleidigende oder verleumderische Inhalte zu verwenden, unabhängig davon, ob diese Inhalte andere Nutzer, CO₂-Bank-Schweiz-Mitarbeiter oder andere Personen oder Unternehmen betreffen.
b) Folgende Handlungen sind dem Nutzer untersagt:
1. Verwendung von Mechanismen, Software oder Scripts in Verbindung mit der Nutzung der CO₂-Bank Schweiz -Websites. Der Nutzer darf jedoch die Schnittstellen oder Software nutzen, die ihm im Rahmen der auf den CO₂-Bank-Schweiz-Websites angebotenen Dienste der CO₂-Bank Schweiz zur Verfügung gestellt werden.
2. Die angebotenen Schnittstellen, Leistungen und Produkte dürfen in keiner Weise modifi-ziert, blockiert, abgewandelt, unkenntlich gemacht, kopiert, teilweise verdeckt, oder an-dersartig verfremdet werden.
3. Verbreitung und öffentliche Wiedergabe von Inhalten der CO₂-Bank-Schweiz-Websites oder von anderen Nutzern,
4. jede Handlung, die geeignet ist, die Funktionalität der CO₂-Bank-Schweiz-Infrastruktur zu beeinträchtigen, insbesondere diese übermässig zu belasten.

6. Änderungen der Dienste der CO₂-Bank Schweiz
a) Die CO₂-Bank Schweiz behält sich vor, die auf den CO₂-Bank-Schweiz-Websites angebotenen Dienste zu ändern oder abweichende Dienste anzubieten, es sei denn, dass dies für den Nutzer nicht zumutbar ist.
b) Weiterhin behält sich die CO₂-Bank Schweiz vor, dass Berechnungsverfahren zur CO₂-Reduzierung nach aktuellen anerkannten Standards anzupassen.
c) Die CO₂-Bank Schweiz behält sich vor, ihre Dienste auch für andere Bereiche der Forst- und Holzwirtschaft und weitere holzver- und -bearbeitende Wirtschaftszweige anzubieten und zu erweitern.

7. Beendigung des Vertrags
a) Der Nutzer kann die Mitgliedschaft jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen. Die Kündigung kann per Fax oder E-Mail an die CO₂-Bank Schweiz übermittelt werden. Bei der Kündigung sind der Firmenname und eine auf den CO₂-Bank-Schweiz-Websites re-gistrierte E-Mail-Adresse des Nutzers anzugeben. Faxnummer und E-Mail-Adresse der CO₂-Bank Schweiz sind unter "Kontakt / Impressum" ersichtlich: http://www.co2-bank.ch/kontakt-impressum.
b) Die CO₂-Bank Schweiz behält sich vor, die Mitgliedschaft aus wichtigem Grunde zu kündigen, insbesondere wenn die folgenden Voraussetzungen gegeben sind:
1. Nichteinhaltung gesetzlicher Vorschriften durch den Nutzer,
2. Verstoss des Nutzers gegen seine vertraglichen Pflichten, insbesondere aus Ziffer 2 und 4 dieser Nutzungsbedingungen,
3. der Nutzer wirbt für Vereinigungen oder Gemeinschaften –oder deren Methoden oder Aktivitäten –, die von Sicherheits- oder Jugendschutzbehörden beobachtet werden
c) Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes nach Ziffer 7.b kann die CO₂-Bank Schweiz unabhängig von einer Kündigung nach Ziffer 7.b auch die folgenden Sanktionen gegen den Nutzer verhängen:
1. Löschung von Inhalten, die der Nutzer eingestellt hat,
2. Ausspruch einer Abmahnung und / oder
3. Sperrung des Zugangs zu den Diensten der CO₂-Bank-Schweiz-Websites.
d) In folgenden Fällen ist der Anspruch des Nutzers auf Rückzahlung bereits im Voraus be-zahlter Entgelte ausgeschlossen: Die CO₂-Bank Schweiz kündigt den Vertrag gemäss Ziffer 7.b aus wichtigem Grund, die CO₂-Bank Schweiz sperrt den Zugang des Nutzers gemäss Ziffer 7.c oder der Nutzer kündigt den Vertrag;
e) Der Anspruch des Nutzers auf Rückzahlung bereits im Voraus bezahlter Entgelte ist je-doch dann nicht ausgeschlossen, wenn der Nutzer aus einem wichtigen Grund kündigt, der in den Verantwortungsbereich der CO₂-Bank Schweiz fällt.

8. Verantwortlichkeit für Inhalte, Daten und/oder Informationen der Nutzer
a) Die CO₂-Bank Schweiz übernimmt keine Verantwortung für die von den Nutzern der CO₂-Bank Schweiz-Websites bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites. Die CO₂-Bank Schweiz gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können.
b) Soweit der Nutzer eine gesetzes- oder vertragswidrige Benutzung der CO₂-Bank Schweiz-Websites (einschliesslich der Verwendung von Pseudonymen oder täuschenden Identitäten) bemerkt, kann er diese per Fax oder E-Mail an die CO₂-Bank Schweiz mel-den.

9. Kundendienst / Support
a) Der Kunde kann Fragen und Erklärungen zu seinem Vertrag mit der CO₂-Bank Schweiz oder zu den Diensten der CO₂-Bank Schweiz per Fax oder E-Mail an die CO₂-Bank Schweiz übermitteln.

10. Freistellung
a) Der Nutzer stellt die CO₂-Bank Schweiz von sämtlichen Ansprüchen, einschliesslich Schadensersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen die CO₂-Bank Schweiz wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Nutzer auf den CO₂-Bank Schweiz-Websites eingestellten Inhalte geltend machen.
b) Der Nutzer stellt die CO₂-Bank Schweiz ferner von sämtlichen Ansprüchen, einschliesslich Schadensersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen die CO₂-Bank Schweiz wegen der Verletzung ihrer Rechte durch die Nutzung der Dienste der CO₂-Bank-Schweiz-Websites durch den Nutzer geltend machen.
c) Der Nutzer übernimmt alle, aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten, einschliesslich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche der CO₂-Bank Schweiz bleiben unberührt.
d) Die vorstehenden Pflichten des Nutzers gelten nicht, soweit der Nutzer die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.
e) Werden durch die Inhalte des Nutzers Rechte Dritter verletzt, wird der Nutzer die CO₂-Bank Schweiz auf eigene Kosten das Recht zur Nutzung der Inhalte verschaffen oder die Inhalte schutzrechtsfrei gestalten:
f) Werden durch die Nutzung der Dienste der die CO₂-Bank-Schweiz-Websites durch den Nutzer Rechte Dritter verletzt, wird der Nutzer die vertragswidrige und/oder gesetzwid-rige Nutzung nach Aufforderung durch die die CO₂-Bank Schweiz sofort einstellen.

11. Datenschutz
a) Die CO₂-Bank Schweiz ist sich bewusst, dass den Nutzern ein besonders sensibler Um-gang mit allen personenbezogenen Daten, die die Nutzer an die CO₂-Bank Schweiz übermitteln, äusserst wichtig ist. Die CO₂-Bank Schweiz wird die personenbezogenen Daten der Nutzer insbesondere nicht unbefugt an Dritte weitergeben oder Dritten sons-twie zur Kenntnis bringen. Einzelheiten zur Verarbeitung der Daten der Nutzer sind in den Datenschutzbestimmungen der CO₂-Bank Schweiz geregelt, die von jeder der CO₂-Bank-Schweiz-Websites aus erreichbar sind.

12. Rechte an Inhalten
a) Der Nutzer räumt der CO₂-Bank Schweiz mit dem Einstellen seiner Objekte, Zertifikate oder Schilder ein unbeschränktes, unwiderrufliches und übertragbares Nutzungsrecht an dem jeweiligen Objekt, Zertifikat oder Schild ein, welches die CO₂-Bank Schweiz zu jeglicher Art der Verwertung, insbesondere zur dauerhaften Vorhaltung der Objekte, Zertifikate oder Schilder in der entsprechenden Form sowohl auf ihren Seiten als auch auf den Webseiten ihrer Kooperationspartner sowie zur sonstigen Vermarktung der CO₂-Bank Schweiz, berechtigt.
b) Die CO₂-Bank Schweiz hat damit das Nutzungsrecht an allen Objekten, Zertifikaten oder Schildern zu den von ihr betriebenen Websites. Eine Vervielfältigung oder Verwendung der Objekte, Zertifikate oder Schilder oder deren Inhalte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung der CO₂-Bank Schweiz nicht gestattet.
c) Das Kopieren, Herunterladen, Verbreiten und Vertreiben sowie Speichern von Inhalten der Objekte, Zertifikate oder Schilder bzw. Dritter ist, mit Ausnahme des Cachens im Rahmen des Besuchs der Websites, ohne ausdrückliche Einwilligung nicht gestattet.

13. Schlussbestimmungen
a) Änderungen und Ergänzungen dieser Nutzungsbedingung bedürfen der Schriftform. Nebenabreden bestehen nicht.
b) Die CO₂-Bank Schweiz behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit ohne Nen-nung von Gründen zu ändern, es sei denn, dass dies für den Nutzer nicht zumutbar ist.
c) Die CO₂-Bank Schweiz wird den Nutzer über Änderungen der Nutzungsbedingungen rechtzeitig benachrichtigen. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen Nutzungs-bedingungen nicht innerhalb von zehn (10) Werktagen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als vom Nutzer angenommen. Die CO₂-Bank Schweiz wird den Nutzer in der Benachrichtigung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.
d) Soweit nichts anderes vereinbart ist, kann der Nutzer alle Erklärungen an die CO₂-Bank Schweiz per E-Mail, Fax oder Brief an die CO₂-Bank Schweiz übermitteln. Die CO₂-Bank Schweiz kann Erklärungen gegenüber dem Nutzer per E-Mail, Fax oder Brief an die Adressen übermitteln, die der Nutzer als aktuelle Kontaktdaten in seinen Stammdaten angegeben hat.
e) Sollten einzelne Regelungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. Die Vertragspartner verpflichten sich, eine unwirksame Regelung durch eine solche wirksame Regelung zu ersetzen, die in ihrem Regelungsgehalt dem wirtschaftlich gewollten Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung möglichst nahe kommt. Das gilt entsprechend bei Vertrags-lücken.
f) Erfüllungsort ist der Sitz des VGQ, Postfach, CH-2501 Biel
g) Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz des VGQ, CH-Biel/ Bienne
h) Es gilt Schweizer Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des ins Schweizer Recht übernommenen UN-Kaufrechts.